Sonntag, 11. Juni 2017

[News] Der Kuss der Lüge verrät mich?

Hallo ihr Lieben,

schon seit einiger Zeit hänge ich an "Der Kuss der Lüge" von Mary E. Pearson fest und obwohl ich alle Bücher der Autorin bisher sehr mochte und zu diesem Reihenauftakt auch viele positive Stimmen kursieren, werde ich nicht so richtig warm mit der Geschichte.


Direkt als das Buch bei mir in der Post war, wollte ich in Lias Welt eintauchen und -fragt mich nicht warum- weil ich gerade unheimlich im Fantasy Fieber mit Königreichen, Liebe und Kampf bin, klang das Buch auch genau nach meinem Geschmack.

Obwohl mich der Anfang nicht direkt langweilte kam nicht so richtig Spannung auf, die ersten 100 Seiten zogen sich wie Kaugummi und ich habe das Buch erst einmal für "Auf immer gejagt" weggelegt, was thematisch in die gleiche Richtung geht und mir unheimlich gut gefallen hat, wie ich es auch in meiner Rezension erzählt habe.

So hänge ich aktuell bei Seite 113 fest und werde nach "Der schwarze Thron" auf jeden Fall wieder in die Geschichte einsteigen.

Ohne spoilern zu wollen !!*wer hier gar nichts zum Inhalt lesen möchte, überspringt diesen Absatz*!!                                                                                                        gefällt mir die Entwicklung der Liebesgeschichte nicht so gut, Lia mag ich an sich ganz gerne, aber einige ihrer Charakterzüge, wie ihre Unachtsamkeit an einigen Stellen der Handlung, nerven mich etwas und es fehlt mir bisher auch sehr an Spannung und Wendungen.
(Spoiler aus)
Ich hoffe, einige von euch können mich mit motivierenden Worten wieder für das Buch begeistern, sodass ich auch noch Freude beim Lesen habe und am Ende ebenso begeistert bin wie so viele andere Leser, die zum Teil einen sehr ähnlichen Buchgeschmack haben, wie ich. Also bitte bitte her mit euren Worten zu diesem Buch- mich interessiert eure Meinung sehr! :-)

Alles Liebe,





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)